Postscript

Postscript ist eine Seitenbeschreibungssprache mit druckunabhängigem Charakter für die Ausgabe von Druckdaten. Dieser von Adobe entwickelte Zeichensatz benutzt kubische Gleichungen um die Bézier-Kurven der einzelnen Zeichen des Fonts zu berechnen. Postscript-Schriften sind vektorbasierte Schriften, die in zwei verschiedenen Dateien abgelegt sind: Eine Datei umfasst das Outline-Format für Drucker, die andere Datei hat Bitmaps für die Bildschirmdarstellung. Es gibt ca. 30.000 Postscript-Schriften.


Das vektorbasierte Postscript-Format arbeitet mit Koordinatenangaben, Polygonen, Linien, Farben, Flächenfüllungen uvm. Wie bei allen vektorbasierten Darstellungen werden die grafischen Grundelemente durch Koordinatenpunkte, Radien und Winkelgrade in polnischer Notation angegeben. Im Encapsulated Postscript sind die Farbdarstellung und der Dokumentenaustausch verbessert.

Icons für Bitmaps, Postscript, TrueType und OpenType beim Mac

Icons für Bitmaps, Postscript, TrueType und OpenType beim Mac

Postscript zeichnet sich durch seine Leistungsfähigkeit und die überschaubare flexible Kommandostruktur aus und kann als Vorgänger des PDF-Dateiformats betrachtet werden. Postscript-Dateien können direkt in das Portable Document Format (PDF) konvertiert werden. Die File Extension von Postscript-Dateien hat den Suffix *.ps, beim Encapsulated Postscript ist es *.eps.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Postscript
Englisch: Postscript - PS
Veröffentlicht: 26.10.2010
Wörter: 166
Tags: #Programmiersprachen #Sonstige Dateien
Links: Beleg, Bézier-Kurve, BMP (bitmap file format), Datei, Dateiendung