Portnummer

Die Portnummer ist eine mehrstellige Ziffer, mit der Dienste eines Rechners gekennzeichnet werden. Erreicht ein Datenpaket einen Zielrechner, dann vermittelt dieser es an das entsprechende Programm. Aus diesem Grund ist in den Protokoll-Headern ein Datenfeld für die Portnummer.


Für die Portnummern von Sender und Empfänger stehen jeweils 2 Bytes zur Verfügung. Zur Vereinheitlichung der Dienste sind die Portnummern für die bekanntesten Dienste durch die ICANN ( Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) spezifiziert. Über die Portnummern erfolgt der gesamte Datenaustausch zwischen dem User Datagram Protocol (UDP) oder dem Transmission Control Protocol (TCP) und den Anwendungsprozessen. Die Vergabe der Portnummern an Anwendungsprozesse geschieht dynamisch und wahlfrei. Für bestimmte, häufig benutzte Anwendungsprozesse sind feste Portnummern vergeben. Diese werden als Assigned Numbers bezeichnet.

Die IANA hat die Portnummern in Gruppen unterteilt und diese für bestimmte Dienste reserviert. Die Portnummern 0 bis 1.023 sind für bekannte Dienste reserviert, die als Well Known Services bezeichnet werden. Die darüber liegenden Portnummern von 1.024 bis 49.151 sind für registrierte Ports reserviert und die darüber liegenden Ports bis zu Portnummer 65.535 werden als dynamische oder Private Ports bezeichnet.

Wichtige Portnummern aus den 'Well Known Services'

Wichtige Portnummern aus den 'Well Known Services'

Zu den bekanntesten Portnummern gehören die Dienste von Ping (7), FTP Data Channel (20), FTP Data (21), Telnet (23), Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) (25), Domain Name System (DNS) (53), Trivial File Transfer Protocol (TFTP) (69), Gopher (70), WWW/ HTTP (80), Post Office Protocol (POP 3) (110), Network News Transfer Protocol (NNTP) (119) oder Simple Network Management Protocol (SNMP) (161). Die Portnummern zwischen 1.024 und 49.151 werden als Registered Ports bezeichnet, die von der IANA auf Anfrage vergeben und registriert werden. Damit soll vermieden werden, dass die gleiche Portnummer von verschiedenen Anwendungen verwendet wird und es dadurch zu Konflikten kommt.

Die Dynamic/Private Ports haben die Portnummern zwischen 49.152 und 65.535. Sie sind frei benutzbar und können bei der Internet Assigned Numbers Authority (IANA) registriert werden. Die Portnummern werden in TCP/IP-Standarddokument (RFC) 6335 behandelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Portnummer
Englisch: port number
Veröffentlicht: 25.10.2017
Wörter: 310
Tags: #Transportprotokolle
Links: assigned number, Autorität, Byte, Daten, Datenfeld