PoD (print on demand)

Print-on-Demand (PoD) ist ein On-Demand-Dienst, der sich wie Book-on-Demand (BoD) oder Publishing-on-Demand (PoD) auf den Druck von Einzelbüchern oder Kleinstauflagen bis etwa 100 Stück bezieht.

Bei Print-on-Demand werden die Bücher auf Nachfrage oder bei Bedarf gedruckt. Der Autor übernimmt dabei eigenverantwortlich die Rolle des Verlegers. Er erstellt die Textdateien, umbricht die Buchseiten in ausgewählter Typografie, gestaltet den Buchumschlag und bestimmt die Druckparameter. Als Dienstleister fungiert eine Print-on-Demand-Druckerei, die das Buch druckt und es verarbeitet. Die Herstellung erfolgt in wenigen Werktagen. Das Werk kann hochauflösende Farbfotos erhalten und mit Hardcover oder anderen Umschlägen ausgestattet sein.

Der Preis für Print-on-Demand-Bücher ist abhängig von der Auflage, der Seitenzahl und des Seitenformats, des Papiers, des Umschlags und der Verarbeitung, also der Bindung.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Print-on-Demand
Englisch: print on demand - PoD
Veröffentlicht: 18.10.2017
Wörter: 127
Tags: #Demand-Services
Links: Book-on-Demand, Erbium, On-Demand, Typografie,