Pingzeit

Die Bezeichnung Pingzeit wird häufig synonym mit Latenzzeit verwendet. Es gibt da allerdings einen kleinen Unterschied, der darin besteht, dass die Pingzeit, die Zeit ist, die zwischen dem Aussenden einer Aktion und dem Empfang des Antwortsignals vergeht. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei der Latenzzeit um die Zeit, die zwischen Aussenden einer Aktion und dem Beginn der Reaktion vergeht.


Der Begriff Pingzeit, auch als Round Trip Time (RTT) bezeichnet, ist daher besser mit dem Antwortzeitverhalten beschrieben. Benutzt wird er meistens im Kontext mit dem Antwortzeitverhalten bei Aktionen im Internet. Dabei sind die benutzten teilnehmernahen Netzwerke wie die Zugangsnetze mit den DSL-Verfahren entscheidend. Zu große Pingzeiten beeinträchtigen die Qualität der Internettelefonie und die Reaktionszeiten der Online-Spiele.

Pingzeiten und deren Verkürzung

Pingzeiten 
   von verschiedenen Anschlusstechniken

Pingzeiten von verschiedenen Anschlusstechniken

Bei den verschiedenen DSL-Techniken ist die Pingzeit nicht nur von dem DSL-Verfahren abhängig, sondern auch vom Provider. Die Pingzeiten werden nach dem Ping-Pong-Verfahren gemessen. Dabei sendet ein Server oder Master ein Ping-Zeichen an den Client, das dieser mit einem Pong-Zeichen beantwortet. Pingzeiten im Bereich von 10 ms gelten als sehr gut und werden über Standleitungen, Symmetric Digital Subscriber Line (SDSL) und optische Anschlussnetze erreicht. Ansonsten liegen die Pingzeiten in Abhängigkeit von der DSL-Technik und dem Interleaving für ISDN bei 30 ms bis 400 ms. Zur Verkürzungung der Pingzeiten wurde für die DSL-Techniken mit Fastpath ein Verfahren entwickelt, das ohne Interleaving und ohne Fehlerkorrektur arbeitet und die Pingzeiten mehr als halbiert.

In die Pingzeit geht unmittelbar die Laufzeit des Signals ein. Liegen beispielsweise zwischen Client und Server eine Entfernung von 10.000 km, so geht diese Entfernung zweimal in die Laufzeit ein: für den Hin- und den Rücklauf. Allein eine solche Entfernung würde bei der Übertragung mit Lichtgeschwindigkeit mit 66 ms in die Pingzeit eingehen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Pingzeit
Englisch: ping time
Veröffentlicht: 23.01.2014
Wörter: 295
Tags: #Übertragungstechniken der Datenkommunikation
Links: Client, DSL (digital subscriber line), Fastpath, Fehlerkorrektur, Interleaving