Personalinformationssystem

Ein Personalinformationssystem, Human Resource Information System (HRIS), ist eine Datenbank in der die Stammdaten der Mitarbeiter eines Unternehmens abgelegt sind. Die Mitarbeiterdaten werden für das Personalmanagement (HRM) benötigt.


Bei den Stammdaten handelt es sich um Daten der Mitarbeiter wie den Namen und die Adresse, die nationale Identität, die Sozialversicherungsnummer, Arbeitsstunden, Entgelt, um Angehörige und Kontaktpersonen, Arbeitserlaubnisse und Steuerklassen und vieles mehr. Ein HRIS-System kann auch Leistungsbeurteilungen der Mitarbeiter, Krankmeldungen und weitere Bewertungen einschließen. Die gesammelten Daten dienen dem Personalwesen für die Einordnung der Mitarbeiter, deren Weiterbildung und Beförderung.

HRIS-Systeme bieten ein umfassendes Fundament bei der Beurteilung der Mitarbeiter. Die in einer Datenbank gespeicherten Daten können nach speziellen Mustern durchsucht werden, um so in einem großen Unternehmen geeignete Mitarbeiter für andere Abteilungen oder Führungsaufgaben zu suchen. Dadurch notwendige Organigramme können auf Knopfdruck ausgedruckt werden. Außerdem können mit einem solchen Personalmanagementsystem Analysen und Korrelationen ausgeführt werden, um festzustellen, ob sich bestimmte Unternehmenskennwerte durch neue oder versetzte Mitarbeiter positiv oder negativ geändert haben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Personalinformationssystem
Englisch: human resource information system - HRIS
Veröffentlicht: 21.01.2019
Wörter: 172
Tags: #Lehre und Bildung
Links: Adresse, Daten, Datenbank, HR (human resources), Identität