PPK (post-processed kinematic)

Post-Processed Kinematic (PPK) steht für die Nachbearbeitung von Luftaufnahmen mit hoher Positionsgenauigkeit, die mit Drohnen gemacht wurden. Die direkte Bearbeitung von Luftaufnahmen ist die Realtime Kinematic (RTK).

Post-Processed Kinematic ist eine Kartierungstechnik, die auf Daten des GPS-Systems basiert, und deren Geodaten in der Nachbearbeitung der Luftaufnahmen mit Hilfe von Korrekturdaten vom Global Navigation Satellite System (GNSS) exakt bestimmt werden. Als Korrekturdaten werden Daten von Basistationen und Positionsdaten der Drohne benutzt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: post-processed kinematic - PPK
Veröffentlicht: 18.01.2021
Wörter: 71
Tags:
Links: Daten, Drohne, GNSS (global navigation satellite system), GPS (global positioning system), Positionsgenauigkeit