PLM (product lifecycle management)

Der Produktzyklus ist ein wichtiger Steuerungsmechanismus zur Kostensenkung und Produktinnovation für das Unternehmensmanagement. Darüber hinaus spielt er in einigen Branchen eine wesentliche Rolle zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, so beispielsweise bei der Herstellung von Medikamenten.

Aktivitäten des Product Lifecycle Managements (PLM)

Aktivitäten des Product Lifecycle Managements (PLM)

Allgemein lässt sich sagen, dass das Product Lifecycle Management (PLM) ein Produkt von der Idee, über die Entwicklung, Fertigung und den Service bis hin zur Entsorgung begleitet. Im PLM-Management begleiten die Produktdaten das Produkt während seines gesamten Lebenszyklus vom Beginning of Life (BOL) bis hin zum End of Life (EOL) und verbinden das Ingenieurwesen mit den kaufmännischen und administrativen Abteilungen des Unternehmens. Das PLM-Management unterstützt den Datenaustausch von technischen Daten wie denen des Computer Aided Design (CAD), von produktspezifischen Daten aus dem Produktdatenmanagement (PDM), ebenso wie betriebswirtschaftliche oder logistische Daten aus dem Supply Chain Management (SCM).


Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: product lifecycle management - PLM
Veröffentlicht: 16.08.2017
Wörter: 144
Tags: #Management
Links: CAD (computer aided design), Daten, Dienst, EoL (end of life), Lebensdauer