PLC (power line conditioner)

Ein Power Line Conditioner (PLC) ist eine Netzkomponente zur Aufbereitung der Versorgungsspannung in Energieübertragungs- und Niederspannungsnetzen.

Power Line Conditioner werden auch als Leitungskoordinierer bezeichnet und verbessern die Qualität der an die Verbrauchsgeräte übertragenen elektrischen Energie. Die Qualitätsverbesserung bezieht sich auf die Konstanz der Versorgungsspannung, auf die Leistungsfaktorkorrektur bei sich ändernden Stromentnahmen und variierenden Lasten, auf die Rauschuntersrückung und den Schutz vor transienten Spannungsspitzen durch Überspannung, Entladungen und Blitzeinschläge. Das Ergebnis der Qualitätsverbesserung, das durch Filter, Netzfilter, Überspannungsableiter und Spannungsbegrenzer erreicht wird, zeigt sich in einer geglätteten sinusförmigen Wechselspannung.

Power Line Conditioner (PLC), Foto: infosound.de

Power Line Conditioner (PLC), Foto: infosound.de

Power Line Conditioner können im industriellen Umfeld und auch in Wohnhäusern und Bürobauten eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Netzaufbereiter
Englisch: power line conditioner - PLC
Veröffentlicht: 12.08.2020
Wörter: 123
Tags: Versorgung
Links: Filter, LC (line conditioner), Leistung, LFK (Leistungsfaktorkorrektur), Netzfilter