PLA (programmable logic array)

Ein Programmable Logic Array (PLA) ist eine programmierbare logische Anordnung aus Gattern. Bei einem PLA sind programmierbare AND-Gatter und OR-Gatter miteinander verbunden und können für spezifische logische Funktionen programmiert werden.

Programmable Logic Arrays bestehen aus zwei verschiedenen logischen Gates: programmierbaren AND-Gattern und programmierbaren OR-Gattern. Beim PLA-Konzept ist die Anzahl an Variablen durch die Anzahl an Eingängen begrenzt und die Anzahl an unabhängigen Funktionen durch die Anzahl an Ausgängen.

Neben den Programmable Logic Arrays gibt es weitere programmierbare Logiken wie die Programmable Array Logic (PAL), die Gate array Logic (GAL) oder das Field Programmable Gate Array (FPGA).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: programmable logic array - PLA
Veröffentlicht: 24.10.2018
Wörter: 100
Tags: #Logiken
Links: AND-Gatter, Array, FPGA (field programmable gate array), Gate-Array, Logik