PET (polyethylene terephthalate)

Polyethylenterephthalat (PET) ist ein synthetischer, thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Polyester, der in vielen technischen Bereichen Verwendung findet. In der Elektronik und Computertechnik wird Polyester als Isolierung von Kabeln eingesetzt, als Dielektrikum in Folien- und Leistungskondensatoren, in Magnetbändern, Leiterplatten, als Schutzschicht von Glasfasern und in Folientastaturen.

Als Dielektrikum hat Polyester eine Permittivität von 3,3 bei 1 kHz, die Spannungsfestigkeit beträgt 580 V/µm, der Durchlasswiderstand 10exp18 und die zulässige Betriebstemperatur liegt zwischen -50 °C und 100 °C. Folienkondensatoren mit Metallfolie und Dielektrikumsfolie haben die Kennzeichnung " KT".

Informationen zum Artikel
Deutsch: Polyethylenterephthalat
Englisch: polyethylene terephthalate - PET
Veröffentlicht: 19.06.2016
Wörter: 89
Tags: #Speicherkarten #Leiterplatte
Links: Dielektrikum, Elektronik, Folienkondensator, Folientastatur, Glasfaser