PDF (probability density function)

Bei der Probability Density Function (PDF) handelt es sich um eine grafische Funktion, die zeigt mit welcher Wahrscheinlichkeit ein bestimmtes Ereignis oberhalb oder unterhalb des Graphs liegt. Ein solcher Graph repräsentiert lediglich eine Schwelle, für die Wahrscheinlichkeitsaussage.

Ein typisches Beispiel ist die Gauß´sche Verteilungskurve. Trägt man die zu bewertenden Ereignisse in das Koordinatensystem mit der Verteilungskurve ein, dann liegen etliche Ereignisse oberhalb, andere unterhalb der Glockenkurve. Die Aussage, die damit verbunden werden kann, bezieht sich auf die Wahrscheinlichkeit mit dem ein Ereignis oberhalb oder unterhalb liegt.

Solche Betrachtungen spielen beispielsweise bei der Berechnung und Ermittlung von Feldstärken und der Planung von Mobilfunksendern eine Rolle, oder auch bei der akustischen Ausstrahlung von Sälen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion - WDF
Englisch: probability density function - PDF
Veröffentlicht: 02.04.2008
Wörter: 118
Tags: #Elektronik-Grundlagen
Links: Aufzeichnungsdichte, Ereignis, Feldstärke, gaming, Koordinatensystem