PC800 RDRAM (PC800 Rambus dynamic RAM)

Dank der Rambus-Technik kann die Leistungsfähigkeit von Speicherbausteinen weiter erhöht werden. So hat das RIMM-Modul PC800 RDRAM eine Zugriffszeit von 8 ns, einen Columm Access Strobe (CAS) von 1,25 ns und eine Bandbreite aus Taktfrequenz und Wortlänge von 1,6 GB/s.

Diese Leistungsexplosion gegenüber Synchronous Dynamic RAM (SDRAM) ist einzigartig. Daneben zeichnet sich das Rambus-Modul durch Kompatibilität aus. So können RIMM-Module bei voller Systemkompatibilität ausgetauscht werden, unabhängig von der Speichergröße, Geschwindigkeit oder Organisation.

RIMM PC800 von Buffalo

RIMM PC800 von Buffalo

Das PC800 RDRAM wird mit 2,5 V versorgt, hat einen Bus mit einer Busbreite von 16 Bit, kann mit Taktfrequenzen von 200 MHz bis 800 MHz getaktet werden und hat in der Version mit Fehlerkorrektur (ECC) 184 und in der Nicht-ECC-Version 168 Kontakte.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: PC800 Rambus dynamic RAM - PC800 RDRAM
Veröffentlicht: 28.02.2012
Wörter: 120
Tags: #Speicherriegel
Links: Bandbreite, Bit (binary digit), Bus, CAS (columm access strobe), Fehlerkorrektur