PAP (printer access protocol)

Das Printer Access Protocol (PAP) ist ein proprietäres, netzwerkfähiges Druckerprotokoll von Apple, für die Ansteuerung eines Druckers.

Das Printer Access Protocol ist auf der Kommunikationssteuerungsschicht und der Anwendungsschicht des AppleTalk-Protokollstack angesiedelt. Es arbeitet unter Mac OS und Mac OS X sowie unter anderen Betriebssystemen und Netzwerkbetriebssystemen wie NetWare, unter der ein PAP-Server existiert. Die Kommunikation zwischen Rechner und Drucker ist bidirektional und kann alle Druckerdaten und binäre Bilddaten übertragen. Über die bidirektionale Verbindung können Druckereinstellungen, Ausstattungsmerkmale und Status- und Fehlerzustände, an den Rechner übertragen werden.

Das Das Printer Access Protocol ist ein etwas betagteres Protokoll, das von dem Line Printer Protocol (LPR) und dem

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: printer access protocol - PAP
Veröffentlicht: 04.05.2011
Wörter: 112
Tags: #Anwendungsprotokolle
Links: Anwendungsschicht, Apple, AppleTalk-Protokoll, Bidirektional, Binär