P-Code

Der P-Code ist der Präzisionscode des GPS-Systems, der für militärische Anwendungen genutzt wird und gegenüber dem zivil genutzten C/A-Code (Coarse/Acquisition) eine um eine Zehnerpotenz höhere Auflösung aufweist. Diese erreicht eine Ortungsgenauigkeit von unter 2 m. Daher auch die Bezeichnung P-Code, was für Precision steht.

Der P-Code wird aus der Referenzfrequenz der Atomfrequenznormale von 10,23 MHz abgeleitet und auf beiden GPS-Frequenzen übertragen. Zur Verringerung der Störbeeinträchtigung erfolgt die Übertragung in Spreizbandtechnik mit einer Bandbreite von 20 MHz.

Da der P-Code vorwiegend für militärische Anwendungen genutzt wird, wird er manipulationssicher verschlüsselt und ausschließlich als verschlüsselter Y-Code übertragen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: P-Code
Englisch: precision code - P code
Veröffentlicht: 17.09.2011
Wörter: 109
Tags: #Satelliten-Navigation
Links: Atomfrequenznormal, Auflösung, Bandbreite, C/A (coarse/acquisition), GPS (global positioning system)