OpenConfig

OpenConfig ist eine Arbeitsgruppe von Netzbetreibern, die die heutigen Netzwerke hin zu dynamischeren, programmierbaren Infrastrukturen verändern möchten.

Dafür möchten sie Prinzipien des Software Defined Networking (SDN) übernehmen. So beispielsweise die deklarative Konfiguration zusammen mit den Datenmodellen der Hersteller für die Administration und den Betrieb.

Das anfängliche Augenmerk von OpenConfig ist auf Compilierung eines konsistenten Hersteller-neutralen Datenmodells gerichtet, das sich an den derzeitigen Betriebsnotwendigkeiten und den Anforderungen der Netzbetreiber orientiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch: OpenConfig
Englisch: OpenConfig
Veröffentlicht: 06.12.2016
Wörter: 80
Tags: NW-Konzepte
Links: Administration, Arbeitsgruppe, Compiler, Infrastruktur, Konfiguration