Online-Backup

Die Datensicherung kann auf dem eigenen Personal Computer oder einer eigenen Backup-Festplatte erfolgen aber ebenso als Online-Backup in einer Cloud. Den besseren Schutz bietet sicher das Online-Backup, weil es besser gegen Blitzeinschläge, Hochwasser oder Feuer geschützt als das Heim-Backup.


Das Online-Backup erfolgt über das Internet auf den Speichern eines Service Providers (SP), von einem Storage Service Provider (SSP) oder einem Internet Service Provider (ISP), die entsprechende Speichermöglichkeiten in ihren Rechenzentren zur Verfügung stellen. Der Anwender kann sich darauf verlassen, dass die Daten verschlüsselt übertragen, langfristig zuverlässig und sicher gespeichert werden, ohne dass Unberechtigte auf diese Daten zugreifen können.

Die Daten für das Backup werden über den Internetzugang auf die Server der Provider übertragen. Da die Datenübertragungsraten im Internet-Uplink in aller Regel geringer sind als im Downlink, nutzt man für die Übertragung großer Datenmengen die Datenkompression und das inkrementelle oder differenzielle Backup. Je nachdem ob es sich um Daten, Fotos, Video oder Audio handelt, könnten ZIP, JPEG, MPEG oder MP3 eingesetzt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Online-Backup
Englisch: online backup
Veröffentlicht: 19.05.2018
Wörter: 176
Tags: #Storage-Konzepte
Links: Audio, Cloud, Daten, Downlink, Foto