On-Screen-Display

On-Screen-Display (OSD) ist eine Technik bei der die Bedien-, Status- und Zusatzinformationen direkt in den Bildschirm eingeblendet werden. Diese Technik wird bei Fernsehgeräten, Computerspielen, Digitalkameras, Videokameras und bei vielen anderen Geräten mit Displays eingesetzt.

On-Screen-Display des Sky-TV-Programms

On-Screen-Display des Sky-TV-Programms

Beim On-Screen-Display werden Statusanzeigen, Bedienfunktionen, Informationen, Befehle und Datenlisten in Menüform auf dem TV-Bildschirm dargestellt oder über das Projektionsbild eingeblendet. Beim Fernsehen umfasst das Menü alle Funktionen des Fernsehgerätes, die über die Fernbedienung gesteuert und programmiert werden können. So die Helligkeit, den Kontrast, den Farbton, die angeschlossenen Quellen, die Bildbreitenformate usw. Aber auch den elektronischen Programmführer, Videotext und die Einstellungen für den Satelliten- oder Kabelempfang.

Informationen zum Artikel
Deutsch: On-Screen-Display
Englisch: on screen display - OSD
Veröffentlicht: 13.09.2017
Wörter: 111
Tags: #Telekommunikationsdienste
Links: Befehl, Bildschirm, Computerspiel, Digitalkamera, EPG (electronic program guide)