OTDM (optical time division multiplexing)

Die Optical Time Division Multiplexing (OTDM) ist vergleichbar mit der elektrischen Zeitmultiplextechnik (TDM).

Bitmultiplexing bei OTDM

Bitmultiplexing bei OTDM

Beim OTDM-Verfahren werden die Bitströme der zu übertragenden Signale bitweise ineinander verschachtelt und nacheinander über einen Lichtwellenleiter übertragen. Zur Erhöhung der Datenrate können die einzelnen Datenströme mit einer um den Multiplexfaktor höheren Datenrate komprimiert und empfangsseitig in einem OTDM-Demultiplexer wieder gedehnt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Optisches Zeitmultiplex
Englisch: optical time division multiplexing - OTDM
Veröffentlicht: 12.11.2020
Wörter: 65
Tags: Optische Netze
Links: Bitweise, Datenrate, Datenstrom, LwL (Lichtwellenleiter), Signal