open security exchange (OSE)

Die Open Security Exchange (OSE) ist eine von den Unternehmen Computer Associates, Gemplus, HID-Corporation und Tyco Software gegründete Organisation, die sich mit der Interoperabilität des Sicherheitsmanagements beschäftigt und entsprechende Spezifikationen ausarbeitet.

Die von der OSE erarbeiteten Empfehlungen über die technische Interoperabilität und andere Spezifikationen werden für Standardisierungsgremien wie IEEE-ISTO erstellt. Außerdem entwickelt die OSE-Organisation White Papers in denen praktischsten Lösungen für Sicherheitsfachleute ausgearbeitet werden.

Eine der ersten von der Open Security Exchange erstellten Spezifikationen zielte auf die Interoperabilität der physikalischen Sicherheit und der Sicherheit in den Cyber-Technologien. So ist die von der Open Security Exchange erarbeitete Physical Security Bridge to IT Security (PHYSBITS) ein herstellerneutraler Ansatz mit dem die Collaboration zwischen der physikalischen Sicherheit und der IT-Sicherheit unterstützt wird.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: open security exchange - OSE
Veröffentlicht: 24.10.2007
Wörter: 129
Tags: IT-Sicherheit
Links: Computer, Interoperabilität, Kollaboration, physical security bridge to IT security (PHYSBITS), Sicherheit
Übersetzung: EN