OSC (optical supervisory channel)

Der Optical Supervisory Channel (OSC) ist ein optionaler Überwachungskanal in Wavelength Division Multiplexing (WDM) und Dense Wavelength Division Multiplexing (DWDM). In diesem Kanal werden zusätzliche Überwachungsfunktionen für das Netzwerkmanagement im DWDM-Overhead übertragen.

In der optischen Transporthierarchie hat das OSC-Signal eine eigene Wellenlänge und wird im optischen Ausgangsverstärker eingeführt. Neben der Überwachung der optischen Übertragungsstrecke dient es auch dem Management.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: optical supervisory channel - OSC
Veröffentlicht: 14.10.2011
Wörter: 65
Tags: #Strukturen von optischen Netzen
Links: DWDM (dense wavelength division multiplexing), Kanal, Netzwerkmanagement, Wellenlängenmultiplex,