OPERA (open PLC European research alliance)

Es gibt mehrere Vereinigungen, die sich um die Standardisierung von Powerline kümmern. In Japan ist es die CEPCA, daneben ist es die amerikanisch dominierte HomePlug und die global agierende Universal Powerline Association (UPA). In Europa hat sich OPERA (Open PLC European Research Alliance) des Powerline-Themas verschrieben und die Powerline-Spezifikationen 2006 verabschiedet.

Opera arbeitet wie die beiden anderen Konsortien an der Standardisierung von Broadband Powerline (BPL) mit einer Datenrate von 200 Mbit/s.

Dem Opera-Konsortium gehören namhafte europäische Unternehmen an. Das von Opera entwickelte Breitband-Powerline ist ein offener Standard, der vom European Telecommunications Standards Institute (ETSI) standardisiert wurde.

http://www.ist-opera.org

Informationen zum Artikel