OPEN Allianz

OPEN Alliance ist eine Vereinigung von Unternehmen der Automotive-Technik und Chip-Herstellern, die OPEN Alliance BroadR Reach (OABR) als offenen Standard etablieren möchte.

Die OPEN Alliance hat ein Steering Committee für die Organisation, die Steuerung und das Marketing und mehrere Technical Committees, die sich um die verschiedenen Technologien kümmern und Ethernet als Standard für Automotive-Netzwerkanwendungen fördern. Zu den von der Open Allianz unterstützten Verfahren gehören UTSP-Ethernet oder Reduced Twisted Pair Gigabit Ethernet (RTPGE) und um die Ethernet-basierte Kommunikation über die Protokollschichten des OSI-Referenzmodells.

Im Jahr 2016 hat OPEN Alliance über 300 Mitgliedsfirmen, vorwiegend aus der Automotive-Technik und einige Kommunikationsfirmen. Zu den Mitgliedsfirmen gehören u.a. BMW, Continental, Daimler, General Motors, Harman, Hyundai, Jaguar, Renault, Toyota, Volkswagen und Volvo sowie Bosch, Renesas und Broadcom.

Informationen zum Artikel
Deutsch: OPEN Allianz
Englisch: OPEN alliance
Veröffentlicht: 12.08.2019
Wörter: 134
Tags: Automotive
Links: Automotive-Technik, Ethernet, Kommunikation, OABR (open alliance broadR reach), OSI-Referenzmodell