ODS (open data service)

Open Data Service (ODS) ist ein Standard der Association for Standardisation and Measuring Systems (ASAM), der weltweit von Automobilherstellern als Basis für die Datenablage von Test- und Messergebnissen eingesetzt wird. Diese umfangreichen Datensätze können von Partnerfirmen genutzt werden und fließen in die Produktentwicklung ein. Open Data Service macht aus den herstellerspezifischen Daten herstellerunabhängige. Die Daten der verschiedenen Hersteller werden dank Open Data Service vergleichbar. Sie können als Metadaten betrachtet und an jedem Ort zu jeder Zeit verglichen und genutzt werden.

Dank Open Data Service macht es für die Unternehmen wenig Sinn eigene proprietäre Lösungen zu entwickeln. Mit dem ODS-Service können sie auf einen umfassenden Datenpool zugreifen und diesen für ihre Entwicklungen nutzen. Die damit entwickelten Open-Source-Tools sind besser als die proprietären Lösungen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: open data service - ODS
Veröffentlicht: 25.03.2015
Wörter: 133
Tags: #Automotive
Links: ASAM (association for standardisation and measuring systems), Daten, Datensatz, Dienst, Messergebnis