ODL (object definition language)

Die Object Definition Language (ODL) ist eine Objektmodellierungssprache, die von der Object Database Management Group (ODMG) definiert wurde. Aufgabe der Object Definition Language ist die Beschreibung der Typen des Datenbankschemas.

Die ODL-Modellierungssprache definiert Schlüsselwörter und Attribute, die den Datentyp mit einer Bezeichnung kennzeichnen. Solche Attribute können die Spalten einer relationalen Datenbank sein, beispielsweise kann ein Attribut der Name oder das Geburtsdatum sein, der Wohnort oder die bevorzugte Partei. Zwischen den Attributen werden Beziehungen hergestellt, so beispielsweise die Beziehung (Relationship) zwischen Alter und Partei. Darüber hinaus hat ODL weitere Möglichkeiten der Verschachtelung und der Definition von Datentypen.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: object definition language - ODL
Veröffentlicht: 05.01.2010
Wörter: 101
Tags: #Datenbanken
Links: Attribut, Datentyp, Name, Objekt, ODL (observation of daily living)