OCAL (online cryptanalytic aid language)

Online Cryptanalytic Aid Language (OCAL) ist eine problemorientierte Programmiersprache für die Verschlüsselung. Sie basiert auf anderen Programmiersprachen, die sich in ihr wieder finden und kombiniert darüber hinaus Elemente aus dem Serial Line Internet Protocol (SLIP) und der Programmiersprache PL/1. Sie wurde von D. J. Edwards als Online-Verschlüsselungssprache im Rahmen eines MIT-Projektes im Jahre 1996 entwickelt.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: online cryptanalytic aid language - OCAL
Veröffentlicht: 11.01.2012
Wörter: 58
Tags: #Sonstige Programmiersprachen
Links: Online, PL/1 (programming language/1), Programmiersprache, SLIP (serial line Internet protocol), Verschlüsselung