Nummerierung

Im Kontext von ITWissen ist unter der Nummerierung die Zuordnung eines Telekommunikations- oder Datendienstes zu einem Endgerät zu verstehen. Dabei ist zwischen der Nummerierung in Fest- und Mobilfunknetzen einerseits, und andererseits in IP-Netzen zu unterscheiden. In beiden Fällen ist die Nummerierung eine Folge aus Ziffern, die in bestimmter Weise strukturiert sind.


Was die Nummerierung in Festnetzen betrifft, so umfasst diese die nationalen Landeskennzahlen mit den internationalen Vorwahlnummern, der Ortsnetzkennzahl für die regionale Zuordnungen und die Endgeräte-spezifischen Rufnummern. Bei den Mobilfunknetzen geht es um die Landeskennzahlen, die Betreibergesellschaften und die Endgerätenummern. Anders ist es in IP-Netzen, wo die IP-Adresse des Teilnehmers eine eindeutige Zuordnung sicherstellt.

Die Nummerierung von Telekommunikationsdiensten und Endgeräten entspricht dem von der internationalen Fernmeldeunion (ITU) standardisierten Nummernraum. In Sprachnetzen erfolgt die Vergabe nach dem ITU-Standard E.164. Neben diesem Nummerierungsplan gibt es für den Wechsel zwischen den Betreibergesellschaften noch die Nummernportabilität und für die weltweite Kommunikation die UPT-Nummer, was für Universal Personal Telecommunications steht.

In IP-Netzen erfolgt die Nummerierung ebenfalls durch eine Ziffernfolge für die IP-Adresse. Je nach Protokollversion handelt es sich bei der IPv4-Adresse um eine Ziffernfolge aus vier Ziffernblöcken, die durch Punkte voneinander getrennt sind. Diese Schreibweise nennt sich Dotted Decimal Notation. Die IPv6-Adresse wurde im Adressumfang auf 128 Bit statt der 32 Bit bei IPv4 erhöht. Da die Schreibweise äußerst aufwendig ist, wurde das Adressierungssystem von Ziffern mit dem Domain Name System (DNS) auf alphanumerische Namen wie ITWissen.info umgestellt.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nummerierung
Englisch: numbering
Veröffentlicht: 25.10.2011
Wörter: 248
Tags: #Telekommunikationsdienste
Links: Bit (binary digit), CPE (customer premises equipment), DGT (digit), DNS (domain name system), dotted decimal notation