Nullmodem

Ein Nullmodem simuliert eine Modemverbindung. Es ist ein Verbindungskabel oder Adapter mit serieller RS-232-Schnittstelle in dem die Leitungen für die Sendedaten (TxD) und die Empfangsdaten (RxD) gekreuzt sind. Über ein solches Nullmodem können zwei Datenendeinrichtungen miteinander gekoppelt werden und Daten miteinander austauschen, und zwar ohne Modem.

Nullmodems können wegen ihrer gekreuzten Leitungen nicht mit Modems verwendet werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nullmodem
Englisch: null modem/modem eliminator
Veröffentlicht: 12.10.2011
Wörter: 61
Tags: #Fernsprechnetz
Links: Adapter, Daten, DEE (Datenendeinrichtung), Leitung, Modem (modulator/demodulator)