Nofollow

Die Verlinkung von Webseiten über Backlinks kann durch den Linkjuice beeinflusst werden. Bei hoher Linkpopularität teilt sich der Linkjuice entsprechend der Qualität der verlinkenden Webseiten auf. Webseiten von hoher Qualität erhalten einen größeren Anteil am Linkjuice als untergeordnete Webseiten von geringer Qualität.

Soll der Linkjuice-Fluss zu einer Webseite unterbrochen werden, dann kann im HTML-Tag das rel-Attribut auf nofollow gesetzt werden: rel="nofollow". Damit wird der Linkjuice zu der entsprechenden Webseite unterbrochen. Durch das Nofollow-Attribut wird sichergestellt, dass Suchmaschinen diesen Link nicht in die Berechnung der Linkpopularität einbeziehen. Das Nofollow-Attribut hat keine Auswirkungen auf die Verteilung des Linkjuice auf die verbleibenden verlinkten Webseiten.

Links über die der Linkjuice zu anderen Webseiten fließen soll, werden mit einem Dofollow-Attribut gekennzeichnet.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nofollow
Englisch: nofollow
Veröffentlicht: 24.09.2017
Wörter: 125
Tags: #Verlinkung
Links: Backlink, Dofollow, HTML-Tag, Link, Linkjuice