Netzwerkmanagement-Standards

Im Gegensatz zum Netzwerkmanagement in homogenen Welten, z.B. einer SNA-Architektur, kommen bei größeren LAN-Installationen viele Komponenten unterschiedlicher Hersteller zusammen und verbinden Stationen unterschiedlicher Herkunft. Das Management von solchen heterogenen Netzen basiert üblicherweise auf einer Managementplattform.

Die wichtigsten Standards für Managementplattformen sind CMIP/ CMIS aus dem OSI-Managementmodell und SNMP aus dem TCP/IP-Umfeld. CMIP/CMIS hat, wie alle OSI-Protokolle, eine Reihe von Startschwierigkeiten, die vor allem in der aufwändigen Implementierung begründet sind. Deshalb hat IEEE 802 für LANs eine vereinfachte Variante mit dem Namen CMOL (CMIP over LLC) vorgeschlagen. Simple Network Management Protocol (SNMP), seine Weiterentwicklung SNMPv2 und CMOL sind die für LANs wichtigen Managementstandards.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Netzwerkmanagement-Standards
Englisch: network management standards
Veröffentlicht: 16.07.2005
Wörter: 110
Tags: #Netzwerkmanagement
Links: CMIP (common management information protocol), CMIS (common management information service), CMOL (CMIP over logical link control), Heterogenes Netzwerk, IEEE 802