Nameserver

Der Name Server (NS) ist ein Server, der Domainnamen IP-Adressen zuordnet. Ein solcher Nameserver gehört zum Domain Name System (DNS) und verwaltet und aktualisiert Informationen über die Struktur des Domain Name System (DNS).

Nameserver setzen die einfachen Domainnamen wie beispielsweise www.itwissen.info in die schwer zu behaltenden Zahlenkombinationen aus der Dotted Decimal Notation um und stellen diese Informationen den sogenannten Resolvern, das sind die DNS-Clients, zur Verfügung. Beispielsweise verbirgt sich hinter dem Domainnamen www.itwissen.info die IP-Adresse 213.133.101.238.

Ein Netz kann eine unbegrenzte Anzahl von Nameservern enthalten. Da DNS-Server mit erheblicher Redundanz versehen sein müssen, besteht ein DNS-Server immer aus zwei Servern, dem Primary Name Server (PNS) und dem Secondary Name Server (SNS). Auf dem Primary Name Server werden die Zonendateien gespeichert und wegen der besseren Verfügbarkeit auf den Secondary Name Server gespiegelt. Wenn der primäre DNS-Server ausfällt übernimmt der sekundäre DNS-Server, der immer parallel läuft, seine Aufgaben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nameserver
Englisch: name server - NS
Veröffentlicht: 20.10.2013
Wörter: 157
Tags: #IP-Dienste #Netzwerk-Computer
Links: DNS (domain name system), Domainname, dotted decimal notation, Information, IP-Adresse