Naive-Bayes-Verfahren

Das Naive-Bayes-Verfahren ist ein mathematisches Verfahren für die automatische Textklassifizierung. In Naive Bayes werden Wahrscheinlichkeiten ermittelt, unter denen ein Dokument in einer Klasse vorkommt. Das Auswahlkriterium wird durch die Klasse mit der höchsten Wahrscheinlichkeit vorgegeben. Die Schlüsselwörter stehen bei der Ermittlung der Klassen in keinerlei Kontext.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Naive-Bayes-Verfahren
Englisch: Naive Bayes algorithm
Veröffentlicht: 07.01.2004
Wörter: 50
Tags: #Text #Text-Dateien
Links: Dokument, Klasse, Textklassifizierung,