Nagle-Algorithmus

Mit dem Nagle-Algorithmus gibt es einen Mechanismus, der das Versenden von vielen kleinen Datenpaketen mit dem TCP-Protokoll über IP-Netze verhindert. Zu diesem Zweck werden beim Nagle-Mechanismus die kleinen Datenpakete zuerst zwischengespeichert und zu einem größeren Datenpaket verkettet. Mit dieser Technik wird die Effizienz der Paketübertragung erhöht, da das Netz von unnötig vielen kleinen Datenpaketen entlastet wird und die Datenübertragungsrate dadurch stark beeinträchtigt, weil jedes einzelne Mini-Datenpaket, und sei es nur ein Byte, mit einem eigenen TCP-Header versehen werden muss. In Verbindung mit dem Nagle-Algorithmus greift noch ein zweiter Algorithmus, der die Größe des Übertragungsfensters steuert.

Nagles Algorithmus wurde von der IETF spezifiziert und ist im RFC 896 beschrieben.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Nagle-Algorithmus
Englisch: Nagle algorithm
Veröffentlicht: 30.09.2018
Wörter: 115
Tags: #Transportprotokolle
Links: Algorithmus, Byte, Datenpaket, IETF (Internet engineering task force), IP-Netz