NVRAM (non-volatile RAM)

Non-Volatile RAMs (NVRAM) sind nichtflüchtige RAMs mit wahlfreiem Zugriff, die auch nach Abschalten der Versorgungsspannung die Daten weiter speichern. Ein NVRAM benutzt bei Stromausfall eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Akkus, Batterien oder die Technik der Flash-Speicher. Zu den NCRAMs gehören die ferroelektrisch arbeitenden FeRAMs, magneto-resistive RAMs (MRAM) und die Phase Change RAMs (PRAM).

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: non-volatile RAM - NVRAM
Veröffentlicht: 11.01.2012
Wörter: 54
Tags: RAMs
Links: Akku (Akkumulator), Batterie, Daten, Flash-Speicher, FRAM (ferro RAM)