NLA (next level aggregation)

Next Level Aggregation (NLA) ist ein 24 Bit langes Datenfeld im IPv6-Header. Das NLA-Datenfeld bestand ursprünglich aus einem reservierten 8-Bit-Datenfeld (RES), das für längere Top-Level-Domains (TLD) vorgesehen war.

IPv6-Adressformate, einfacher Aufbau (oben), Unicast-Adresse (unten)

IPv6-Adressformate, einfacher Aufbau (oben), Unicast-Adresse (unten)

Next Level Aggregation kennzeichnet den zweiten Level innerhalb des Adressierungsbereichs von IPv6 und folgt dem Datenfeld für die Top Level Aggregation (TLA). Bedingt durch die Aufteilung des Adessraums in Top Level Aggregation (TLA), Next Level Aggregation (NLA) und Site Level Aggregation (SLA) beschränkt sich der Aufwand des IPv6-Protokolls beim Routing auf den jeweils relevanten Adressteil in der jeweiligen Level-Aggregation.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: next level aggregation - NLA
Veröffentlicht: 25.05.2011
Wörter: 99
Tags: #IP-Protokolle
Links: Aggregation, Aufwand, Bit (binary digit), Datenfeld, IPv6 (Internet protocol version 6)