next generation secure computing base (NGSCB)

Next Generation Secure Computing Base (NGSCB), bekannt als Palladium, ist wie Trusted Computing Platform Alliance (TCPA) ein von Microsoft propagiertes Verfahren um das digitale Rechtemanagement (DRM) in der Computer-Hardware zu verankern.

NGSCB soll die Sicherheitsanforderungen an Personal Computern (PC)s erhöhen, den Computer vor Daten- und Hardware-Manipulationen sowie Software-Angriffen schützen und seine Integrität gegenüber anderen Systemen beweisen.

Die Kontrolle setzt am Betriebssystem an, da dieses fast alle Vorgänge des Systems kontrolliert und beginnt bereits beim Booten. Dazu muss die Integrität des Benutzers überprüft werden. Das Betriebssystem muss die Integrität und Vertraulichkeit gegenüber den Benutzerdaten durch entsprechende Schutzmechanismen in den Speichern sicherstellen, ebenso wie die Zugriffskontrollen.

Das NGSCB-Verfahren setzt auf eine Erweiterung der PC-Architektur hinsichtlich einer Versiegelung, dem Schutz durch kryptografische Schlüssel und der Authentifikation des Systems.

Reklame: Alles rund um Datenschutz.
Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: next generation secure computing base - NGSCB
Veröffentlicht: 13.08.2011
Wörter: 137
Tags: Datenschutz
Links: Authentifizierung, Betriebssystem (BS), Booten, Digitales Rechtemanagement, Erweiterung