NFC-Tag

NFC-Tag, Foto: leganerd.com

NFC-Tag, Foto: leganerd.com

Wie bei RFID können auch in der Nahfeldkommunikation (NFC) Tags für die Personen-, Waren- und Gerätekennzeichnung eingesetzt werden. Jeder NFC-Tag ist mit einer Antenne und einem Mikrochip ausgestattet. Bei den NFC-Tags kann es sich um aktive Tags oder um passive Tags handeln, die keine eigene Stromversorgung benötigen.

Vom NFC-Forum standardisierte NFC-Tagtypen

Vom NFC-Forum standardisierte NFC-Tagtypen

Die NFC-Tags arbeiten wie die RFID-Tags auf 13,56 MHz. Das NFC-Forum hat vier verschiedene Tag-Typen standardisiert und diese mit Nummern von 1 bis 4 versehen. Die NFC-Tag-Typen unterscheiden sich im HF-Interface, der Übertragungsrate, Speicherkapazität, dem Schreibschutz, der Verschlüsselung und dem Protokollsatz. Die Speicherkapazitäten liegen bei 96/512 Bytes (Type 1), 48/168 Bytes (Type 2), 1/4/9 KB (Type 3) und 2/4/8/32 KB (Type 4). Drei von den vier Tag-Typen basieren auf dem Smartcard-Standard ISO 14443, der vierte auf ISO 18092 FeliCa.

Informationen zum Artikel
Deutsch: NFC-Tag
Englisch: NFC tag
Veröffentlicht: 02.11.2014
Wörter: 128
Tags: #Sonstige WLANs
Links: Aktiver Tag, Antenne, Byte, ISO 14443, ISO 18092