NEBS (network equipment building standard)

Network Equipment Building Standard (NEBS) ist eine Zertifizierungsinstanz, die einen Standard für die Robustheit von Systemen und Geräten für extreme Umwelteinflüsse ausgearbeitet hat. Darunter fallen mechanische Belastungen wie hohe Beschleunigungsmomente, Überspannungen durch Blitzeinschlag, Temperaturbeanspruchungen bei Feuer usw.


Der NEBS-Standard unterscheidet drei Belastungsstufen, wobei die dritte Stufe die höchst mögliche Betriebsbereitschaft sicherstellt. Die Belastungsstufen werden mit Level bezeichnet.

NEBS Level 1 ist die niedrigste Belastungsstufe des NEBS-Standards. Sie wurde von den Bell Laboratory für die Regional Bell Operating Companies (RBOC) entwickelt und berücksichtigt die Sicherheitsanforderungen der Mitarbeiter und des Equipment. Diese Anforderungen sollten von Local Exchange Carriern (LEC) erfüllt werden.

NEBS Level 2 ist die mittlere Belastungsstufe. Sie wurde wie der niedrigste für die Regional Bell Operating Companies (RBOC) entwickelt, zielt allerdings auf den Betrieb der Systeme. Diese Belastungsstufe sollte von Rechenzentren erfüllt werden.

NEBS Level 3 ist die höchste Belastungsstufe. Ebenso wie die anderen beiden wurde sie für die Regional Bell Operating Companies (RBOC) entwickelt. Sie sollte von Betreibergesellschaften realisiert werden, die Trägernetze über Weitverkehrsverbindungen betreiben. Systeme, die diesen Level erfüllen, können unter extremen Umweltbedingungen betrieben werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: network equipment building standard - NEBS
Veröffentlicht: 05.07.2011
Wörter: 190
Tags: #Weitverkehrsnetze
Links: DSR (data set ready), Klingel, NB (Netzbetreiber), OVSt (Ortsvermittlungsstelle), Pegel