NAN (neighborhood area network)

Die Bezeichnung Neighborhood Area Network (NAN) wird bei der gemeinsamen Nutzung von breitbandigen Anschlüssen benutzt, aber auch als Netzkonzept für Smart Grids. Unter dem Breitbandaspekt ist ein Neighborhood Area Network eine Erweiterung von vorhandenen breitbandigen Anschlüssen. Dabei kann es sich um einen DSL-Anschluss, ein Kabelmodem oder einen Zugangspunkt eines WLANs handeln. Neighborhood Area Networks, also Nachbarschaftsnetzwerke, nutzen die Anschlüsse oder die Zugangspunkte von Funk-LANs.


Um einen möglichst großen Bereich funkstrahlmäßig abzudecken, sollte die Abstrahlung omnidirektional sein. Benutzer, die sich an den Zugangspunkt anschließen, können dies über eine gerichtete Antenne tun, die einen höheren Antennengewinn hat und damit die geringe Feldstärke besser nutzt. In dieser Konstellation können Reichweiten von bis zu einem Kilometer überbrückt werden.

An ein Neighborhood Area Networks können sich mehrere Benutzer anschließen, die dann einen direkten Zugang zum Internet haben. Dadurch, dass sich mehrere Teilnehmer die Anschlüsse teilen, sind die Aufwendungen für den Einzelnen relativ gering. Allerdings reduziert sich auch die Datenübertragungsrate, wenn viele Benutzer sich die zur Verfügung stehende Bandbreite teilen müssen.

Bei den Smart Grids und Microgrids bestehen NAN-Netze aus mehreren Home Area Networks (HAN) und decken kleinere örtliche Bereiche ab. Sie verbinden viele intelligente Zähler, die Smart Meter, mit einem gemeinsamen Datensammelpunkt. In Smart Cities können Neighborhood Area Networks u.a. die Straßenbeleuchtungen miteinander verbinden. Neighborhood Area Networks übertragen ihre Daten mit standardierten und proprietären Protokollen. So mit dem IEEE-Protokoll 802.15.4. Für Smart-Grid-Anwendungen hat die ZigBee-Allianz im Juni 2016 ein Neighborhood Area Network (NAN) unter dem Markennamen JupiterMesh standardisiert.

Informationen zum Artikel
Deutsch:
Englisch: neighborhood area network - NAN
Veröffentlicht: 25.06.2016
Wörter: 266
Tags: #Smart Grid
Links: AP (access point), Anschluss, Antenne, Antennengewinn, Area