Multisession-CD

Eine Multisession-CD besteht aus mehreren Sessions. Diese Compact Discs (CD) werden im Track-at-Once-Betrieb geschrieben und erst nach dem Brennen der letzten Session werden die Inhaltsverzeichnisse (TOC) der verschiedenen Sessions untereinander verknüpft und ins Lead-In geschrieben. Innerhalb einer neuen Session ist es möglich, sich auf alte Daten aus einer früheren Session zu beziehen. Das klassische Beispiel einer Multisession-CD ist die Foto-CD.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Multisession-CD
Englisch: multisession CD
Veröffentlicht: 29.07.2004
Wörter: 63
Tags: CD-Technik
Links: Compact Disc, Daten, Foto-CD, Vorspann, Sitzung