Multiprotokoll-Router

Multiprotokoll-Router (MPR) können gleichzeitig mehrere Protokolle parallel abhandeln. Dem Prinzip nach haben Multiprotokoll-Router mehrere Layer-3-Protokolle Protokollstacks implementiert, über die die diversen Netzwerkprotokolle untereinander kommunizieren können.

Ein solcher Router kann mehrere Backbones für unterschiedliche Protokolle ersetzen, weil er in einem Gerät mehrere Single-Protokoll-Router (SPR) vereint. Der Multiprotokoll-Router stellt bei einem ankommenden Datenpaket über die Netzwerkadresse und andere Informationen fest, um welches Protokoll es sich handelt, und verarbeitet es mit der entsprechenden Protokoll-Routine.

Funktionsweise des Multiprotokoll-Routers

Funktionsweise des Multiprotokoll-Routers

Das Routing zwischen den verschiedenen Protokollwelten erfolgt immer auf dem gleichen Protokoll, und nicht zwischen verschiedenen Protokollwelten; so beispielsweise von Internet Protocol (IP) zu Internet Protocol und nicht vom IP-Protokoll nach SNA.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Multiprotokoll-Router
Englisch: multiprotocol router - MPR
Veröffentlicht: 27.03.2019
Wörter: 113
Tags: #Internetworking-Komponenten
Links: Backbone, Datenpaket, Information, IP (Internet protocol), Netzwerkadresse