MNB (Mobilfunknetzbetreiber)

Mobilfunknetzbetreiber, Mobile Network Operator (MNO), sind Gesellschaften, die Mobilfunknetze betreiben. Sie verfügen über eigene Mobilfunknetze und die für die Übertragung und Übertragungssteuerung relevanten Funkstrecken, Antennen, Basisstationen, Vermittlungseinrichtungen und Netzwerkmanagementsysteme.

Mobilfunknetzbetreiber wie die Telekom, Vodafone, O2 oder E-Plus besitzen staatliche Sendelizenzen und entwickeln und implementieren standardisierte und proprietäre Mobilfunkdienste, die sie ihren Mobilfunkkunden anbieten. Die Dienste sind abhängig vom Mobilfunknetz - GSM, UMTS, Long Term Evolution (LTE) - und unterscheiden sich nicht nur in den Datenraten. Überkapazitäten werden zur wirtschaftlichen Netzauslastung an Wiederverkäufer oder Mobile Virtual Network Operator (MVNO) verkauft, die sie auf dem freien Markt anbieten. Die von Mobilfunknetzbetreibern angebotenen Mobilfunkdienste können als Bezahldienste im Postpaid monatlich abgerechnet werden. Alternativ kann der Benutzer die genutzten Dienste im Prepaid im Voraus abrechnen.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Mobilfunknetzbetreiber - MNB
Englisch: mobile network operator - MNO
Veröffentlicht: 03.10.2017
Wörter: 128
Tags: #Mobilfunknetze
Links: Antenne, Basisstation, Datenrate, Dienst, E-Plus