MiniDV-Kassette

MiniDV ist eine von mehreren Varianten des DV-Formats für Digitalvideo. Es ist ein kleines Videokassetten-Format für Konsumer-Videokameras. MiniDV verwendet die gleichen Kompressionsalgorithmen wie das DV-Format. MiniDV-Kassetten sind relativ kostengünstig und haben eine hohe Wiedergabequalität. Je nach Qualität des Camcorders kann die Videodarstellung eine Auflösung von 530 Zeilen und mehr haben.

MiniDV-Kassette

MiniDV-Kassette

Die Kassetten haben eine Größe von 65 x 48 x12 mm und eine Aufnahmezeit von 60 Minuten bei normalem Betrieb und 90 (120) Minuten bei dem erweiterten Langzeitbetrieb (Longplay). Die Speicherkapazität eines solchen Magnetbands beträgt ca. 13 GB. Die Longplay-Bänder sind dünner und damit empfindlicher gegen Beschädigung.

MiniDV-Kassetten können auch mit dem DV-Format und auch mit DVCAM bespielt werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: MiniDV-Kassette
Englisch: MiniDV cassette
Veröffentlicht: 28.07.2015
Wörter: 116
Tags: #Videotechnik
Links: Auflösung, Camcorder (camera recorder), Digitalvideo, DVCAM-Format, DV-Format