Mini-BNC-Stecker

Der Mini-BNC-Stecker ist ein LwL-Stecker, der bevorzugt im IBM-Verkabelungssystem (IVS) in der Arbeitsplatzverkabelung eingesetzt wurde. Der in einem metallischen Gehäuse untergebrachte Mini-BNC-Stecker besitzt eine Bajonett-Verriegelung und eignet sich für Multimodefasern. Die typische Einfügungsdämpfung liegt bei 0,2 dB, die Rückflussdämpfung liegt bei < 15 dB. Der Mini-BNC-Stecker ist für mehr als 2.000 Steckzyklen konzipiert und kann in einem großen Temperaturbereich eingesetzt werden.

Da der Mini-BNC-Stecker seine frühere Bedeutung im Einsatz in lokalen Netzen verloren hat, wird er nur noch zum Anschluss von Lichtleiterumsetzern eingesetzt.

Mini-BNC-Stecker, Foto: 
   Rako-Electronic

Mini-BNC-Stecker, Foto: Rako-Electronic

Informationen zum Artikel
Deutsch: Mini-BNC-Stecker
Englisch: min BNC connector
Veröffentlicht: 07.11.2008
Wörter: 90
Tags: #Lichtwellenleiter-Stecker
Links: Anschluss, Arbeitsplatzverkabelung, BFOC (bayonet fibre optic connector), dB (decibel), Einfügungsdämpfung