Millimeterwelle

Frequenzen mit Wellenlängen, die größer als 1 mm und kleiner als 1 cm sind, werden als Millimeterwellen, mmWave, bezeichnet. Die, die größer als 1 cm sind, werden als Zentimeterwellen, cmWave, bezeichnet.

Frequenzbereiche und ihre Wellenlängen

Frequenzbereiche und ihre Wellenlängen

Das Frequenzspektrum für Millimeterwellen liegt zwischen 30 GHz und 300 GHz, das der Zentimeterwellen zwischen 3 GHz und 30 GHz. Oberhalb von 300 GHz beginnt der Bereich der Sub-Millimeterwellen, das sind Wellenlängen kleiner ein Millimeter. Beide Wellenlängen, die Zentimeter- und die Millimeterwellen gehören zu den Mikrowellen.

Millimeterwellen eignen sich hervorragend für die Übertragung von extrem hohen Datenraten im Multi-Gigabit-Bereich. Zu den Einschränkungen gehört die hohe Freiraumdämpfung, die die Ausbreitung einschränkt und Anwendungen nur über kurze Entfernungen zulässt. Diese Probleme können durch Beamforming kompensiert werden.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Millimeterwelle
Englisch: millimeter wave
Veröffentlicht: 10.10.2018
Wörter: 127
Tags: #Wellen
Links: Beamforming, Datenrate, Freiraumdämpfung, Gigahertz, Mikrowelle