Mikrowellenabsorber

Mikrowellenabsorber sind Absorber, die Mikrowellen bis zu 100 GHz absorbieren. Sie bestehen aus Materialien, deren Oberflächen magnetische oder elektrische Eigenschaften haben und die disktrete Mikrowellen oder breitere Mikrowellenbänder dämpfen.

Absorbierenden Materialeigenschaften erreichen die Hersteller durch Variation der Materialdicke und der Materialstruktur. Mikrowellenabsorber bestehen aus vernetzten oder verlustbehafteten Schaumstoffen, Elastomeren oder Plastik mit einer Permeabilität von 1. Sie werden als flexible, plattenförmige Pyramiden- und Flachabsorber ausgeführt und haben eine Reflexionsdämpfung von über 50 dB.

Mikrowellenabsorber, Foto: 
   mtc.de

Mikrowellenabsorber, Foto: mtc.de

Mikrowellenabsorber gibt es die für schmalbandige Frequenzbereiche oder diskrete Frequenzen und für breitbandige Absorptionen. Die für diskrete Frequenzen heißen im Englischen Tuned Frequency Absorber oder Resonanz-Absorber und sind Elastomerabsorber. Bei den breitbandigen Mikrowellenabsorbern handelt es sich um vernetzte Schaumabsorber oder um Hohlraumresonanz-Absorber. Der nutzbare Frequenzbereich liegt zwischen 1 GHz und 20 GHz.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Mikrowellenabsorber
Englisch: microwave absorber
Veröffentlicht: 07.11.2018
Wörter: 135
Tags: #NT-Übertragungskomponenten
Links: Absorber, Absorption, dB (decibel), Frequenz, Frequenzbereich