Metrik

Der Begriff Metrik kommt aus dem griechischen und bedeutet Messung. Dabei handelt es sich nach allgemeinem Verständnis um ein System von Kennzahlen oder um Verfahren zur Messung von quantifizierbaren Werten.

In der IT-Technik gilt eine Metrik als "eine standardisierte Messgröße". Die Bezeichnung wird vorwiegend in Verbindung mit Algorithmen verwendet. Verschlüsselungs-Algorithmen, Routing-Algorithmen, Algorithmen von biometrischen Verfahren usw. Desweiteren wird die Metrik als Tool für die Bewertung der Effizienz von Investitionen oder Diensten eingesetzt. Allen Metriken ist gemein, dass sie eine bestimmende Eigenschaft haben, die sie auszeichnet.

Im Falle der Wegwahl in Netzen versteht man unter Metrik den Algorithmus, in dem dieser die optimale Route der Datenpakete durch das Netz festlegt. Als Entscheidungskriterien sind u.a. zu nennen: Die Leitungskosten, die Leitungskapazität und die Fehlerrate der Leitung sowie die Anzahl der Hops.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Metrik
Englisch: metric
Veröffentlicht: 16.07.2008
Wörter: 135
Tags: #Routing-Prozeduren
Links: Algorithmus, Biometrie, Datenpaket, Dienst, Fehlerrate