Metasprache

Da die Vorsilbe Meta in der Informationstechnologie meist eine Definition darstellt, stellt die Metasprache (ML) die Beschreibung der Struktur einer Programmiersprache dar. Sie wird daher auch als Auszeichnungssprache oder Sprachbeschreibungssprache bezeichnet, was nichts anderes bedeutet, als dass sie die Regeln für die Definition von anderen Sprachen beinhaltet.

Metasprachen basieren auf einer festen Syntax und sind verständlicher als Programmiersprachen.

Beispiele für Metasprachen sind die Standardized Generalized Markup Language (SGML), weil mit ihr Sprachen beschrieben werden, oder die Document Type Definition (DTD) zur Beschreibung von Dokumenttypen.


Informationen zum Artikel
Deutsch: Metasprache
Englisch: meta language - ML
Veröffentlicht: 09.12.2013
Wörter: 87
Tags: #Sonstige Programmiersprachen
Links: Auszeichnungssprache, DTD (document type definition), Programmiersprache, SGML (standardized generalized markup language), Sprache