Metadaten-Modell

Ein Metadaten-Modell ist eine beschreibende Zwischenschicht für Datenstrukturen. In Systemen der Business Intelligence (BI) und des Online Analytical Processing (OLAP) wird damit die technische Datenstruktur in eine benutzertaugliche Struktur überführt.


Der Begriff Metadaten bedeutet sinngemäss " Daten über Daten". Bei einem Metadaten-Modell handelt es sich um die detaillierte Beschreibung einer Datenstruktur und ihrer Darstellung. Bei Business Intelligence- und OLAP-Systemen müssen die Daten benutzergerecht aufbereitet werden, d.h. die Daten selbst, die Namen der Datenelemente und die sichtbare Struktur müssen für Benutzer verständlich sein.

Metadaten-Modell

Metadaten-Modell

Technische Namen sind oft codiert und daher nicht für Jedermann verständlich. Statt dem kryptischen "FUMSTZ_MgeKum" möchte der Benutzer z.B. "Menge kumuliert" lesen. Ebenso müssen die Daten benutzergerecht strukturiert werden. Häufig wird dabei die sogenannte Baumstruktur verwendet, eine hierarchische Form der Darstellung. Bei OLAP-Systemen ist diese Struktur in den Dimensionen standardmässig vorgesehen.

Im Metadaten-Modell können auch berechnete Felder und Aggregationsregeln definiert sein. Außerdem gehören zum Metadaten-Modell Sicherheitseinstellungen. So kann beispielsweise definiert werden, dass Personen aus zwei verschiedenen Abteilungen, die auf das gleiche Modell zugreifen, nur jeweils die eigenen Daten sehen können. Wichtig ist dabei, dass im Metadaten-Modell keine Nutzdaten gespeichert werden. Es handelt sich lediglich um eine Projektion auf das darunterliegende technische Datenmodell. Die Applikation zeigt dem Benutzer die für ihn erstellte Sicht und greift dann auf der anderen Seite direkt auf die technische Struktur zu.

Andere, häufig benutzte Begriffe für Metadaten-Modelle sind:

1. Katalog

2. Repository

3. Universum, (SAP Business Objects).

Informationen zum Artikel
Deutsch: Metadaten-Modell
Englisch: meta data model
Veröffentlicht: 14.10.2009
Wörter: 254
Tags: #Datenbanken
Links: Baumstruktur, BI (business intelligence), Daten, Dimension, Metadaten