MediaFLO

Mit Forward Link Only (FLO) hat der Chiphersteller Qualcomm ein spezielles Broadcast-Übertragungssystem für Mobilfernsehen entwickelt, das als Pendant zu DVB-H, T-DMB, Multimedia Broadcast Multicast Service (MBMS), Advanced Television Systems Committee (ATSC-M/H) und Integrated Service Digital Broadcasting, Terrestrial (ISDB-T) angesehen werden kann. Die FLO-Technik wird in Amerika auch als MediaFLO bezeichnet und überträgt die Broadcastsignale beispielsweise für das Mobilfernsehen in einer Richtung - Forward Link Only (FLO) - vom Sender zum mobilen TV-Handy. Mit dieser Technik können hochwertige Multimedia-Inhalte zu geringen Kosten an Millionen Mobilfunkteilnehmern übertragen werden.


Die FLO-Technik zeichnet sich gegenüber DVB-H durch eine bessere Bandbreiteneffizienz aus, daraus resultiert eine bessere Frequenzökonomie. Bezogen auf die Bandbreite kann etwa die doppelte Anzahl an Kanälen übertragen werden. Das sind ca. 30 bezogen auf eine Kanalbreite von 8 MHz. Weitere Vorteile liegen in der kurzen Kanalwechselzeit und der intuitiv erlernbaren Programmierung.

FLO-TV, Foto: Qualcomm

FLO-TV, Foto: Qualcomm

Die FLO-Technik überträgt in Frequenzbändern, die nicht von den zellularen Netzen genutzt werden, so im Frequenzbereich zwischen 470 MHz und 862 MHz, das für die terrestrische Übertragung der UHF-Kanäle genutzt wird, und zwischen 1,452 GHz bis 1,492 GHz. Als Modulationsverfahren benutzt MediaFLO COFDM-QPSK ( 4k) oder 16QAM. Es hat eine Bandbreiteneffizienz von 1 Bit pro Sekunde pro Hertz (bit/s/Hz) und stellt in einem 8-MHz-UHF-Kanal ca. 30 Videokanäle und 10 Audiokanäle zur Verfügung. Seit 2010 wird auch die Interaktivität der TV-Zuschauer unterstützt. Er kann während einer Sendung an Televotings teilnehmen oder auch chatten.

MediaFLO-Architektur mit MediaFLO-Server 
   und -Client

MediaFLO-Architektur mit MediaFLO-Server und -Client

Das FLO-Konzept wird von dem FLO-Forum gefördert, das weltweit über 90 Mitglieder aus verschiedenen Branchen zählt. MediaFLO ist seit 2010 ein Standard des europäischen ETSI.

http://www.floforum.org

Informationen zum Artikel
Deutsch: MediaFLO
Englisch: forward link only - FLO
Veröffentlicht: 18.10.2012
Wörter: 282
Tags: #Fernsehen
Links: 4K-Standard, ATSC-M/H (advanced television systems committee), Bandbreite, Bandbreiteneffizienz, bit/s (Bit pro Sekunde)