Macrovision

Macrovision ist ein analoger Kopierschutz für Video. Das Verfahren arbeitet mit einem Störsignal um das Überspielen von auf DVD gespeicherten Videos auf Videorecorder zu verhindern. In Macrovision wird ein Störsignal in das Videosignal eingetastet, wodurch die automatische Helligkeitssteuerung bei der Videobearbeitung fehlerhaft arbeitet. Das analoge Störsignal ist nicht Bestandteil der DVD-Daten, sondern wird von DVD-Playern und Satellitenreceivern auf einen Befehl im Datenstrom hin generiert.

Ähnliche Techniken basieren darauf, dass das Störsignal in die Austastlücken eingetastet wird, um eine Synchronisation zu verhindern.

Informationen zum Artikel
Deutsch: Macrovision
Englisch:
Veröffentlicht: 24.11.2008
Wörter: 88
Tags: #Datenschutz
Links: Analog, Austastlücke, Befehl, Datenstrom, DVD (digital versatile disc)